Pressemitteilungen

Mirabaud Ernennt Anu Narula Zum Equity Partner

Genf/London, 17. Dezember 2021 – Die bisherige Bezeichnung «Kommanditgesellschafter» der Mirabaud-Gruppe wird per 1. Januar 2022 durch die neue Bezeichnung Equity Partner abgelöst. Auf den gleichen Zeitpunkt wird Anu Narula zum Equity Partner ernannt.

Die derzeitigen Kommanditgesellschafter der Mirabaud-Gruppe werden ab 1. Januar 2022 als Equity Partner bezeichnet. Zu ihnen gehören Etienne d’Arenberg (Leiter Wealth Management, Grossbritannien), Thiago Frazao (Leiter Wealth Management LATAM), Alain Baron (Leiter Wealth Management MENA) und Andrew Lake (Leiter Credit & Fixed Income bei Mirabaud Asset Management).

Anu Narula wird ab diesem Datum der fünfte Equity Partner der Gruppe und der zweite aus dem Bereich Asset Management sein. Anu Narula, Leiter Global Equities bei Mirabaud Asset Management, stiess 2013 zu Mirabaud und ist Mitglied des Exekutivausschusses von Mirabaud Asset Management.

Die beteiligten Gesellschafter haben als Investoren der Gesellschaft leitende Funktionen inne und gestalten damit deren Weiterentwicklung mit. Lionel Aeschlimann, geschäftsführender Gesellschafter and CEO von Mirabaud Asset Management, begrüsst die Ernennung: „Anu war schon seit er im Jahr 2013 zu uns kam ein wichtiger Eckpfeiler im Asset-Management-Team. Mit seinem unermüdlichen persönlichen Engagement für diesen Geschäftsbereich hat er entscheidend zu dessen Wachstum und Erfolg beigetragen. Seine Ernennung zum Equity Partner ist somit nur der nächste logische Schritt und wir freuen uns, gemeinsam mit ihm weitere Fortschritte für die Gruppe in all unseren Märkten zu erzielen.“

Yves Mirabaud, geschäftsführender Senior-Gesellschafter der Gruppe: „Mit dem neuen Status als Equity Partner bringen wir besser zum Ausdruck, wie wichtig diese Geschäftsleitungsmitglieder für die Mirabaud-Gruppe sind. Ich bedanke mich bei Etienne, Thiago, Alain und Andrew für ihr kontinuierliches und unermüdliches Engagement und gratuliere Anu zu seiner Ernennung. Mit seiner umfangreichen Erfahrung und seiner ausgezeichneten Führungskompetenz ergänzt er uns perfekt als Equity Partner der Gruppe.“

“Anu Narula setzt sich persönlich stark für verantwortungsvolle Anlagen ein und das passt natürlich gut zu unseren Grundwerten Unabhängigkeit, Überzeugung und Verantwortung”, fügt Lionel Aeschlimann hinzu. Der kontinuierliche Einsatz von Mirabaud zur Umsetzung der Umwelt-, Sozial- und Corporate-Governance-Prinzipien sind ein wichtiger Bestandteil der Tradition unserer Gruppe, die im Austausch mit Kunden, Mitarbeitenden und der Gesellschaft als Ganzes gelebt wird. Mirabaud ist seit 2010 Unterzeichner der von den Vereinten Nationen unterstützten Prinzipien für verantwortliches Investieren (Principles for Responsible Investment, PRI). Dank einer engagierten Gesamtstrategie und Governance hat Mirabaud in diesem Bereich die höchstmögliche Einstufung erhalten.

Anu Narula, Leiter Global Equities bei Mirabaud Asset Management, ist seit 2001 in der Vermögensverwal tungsbranche tätig. Bevor er im Juni 2013 zu Mirabaud Asset Management kam, arbeitete Anu Narula bei AXA Framlington als Lead-Manager des Global Equity High Income Fund und als Co-Manager des Global Opportunities Fund. Zuvor war er seit 2005 Global-Equity-Portfoliomanager für den Makro-Hedgefonds von Cadwyn Global. Die erste Station seiner Karriere absolvierte er bei Morley Fund Management im Global Equity Team. Anu Narula verfügt über einen Bachelor-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften der London School of Economics sowie einen MBA der London Business School und ist CFA Charterholder.

Mirabaud Asset Management
Mit Niederlassungen in Genf, Zürich, London, Luxemburg, Paris und Madrid ist die Vermögensverwaltungseinheit der Mirabaud-Gruppe auf Investment Management und Beratungsdienstleistungen spezialisiert.

Anlagemöglichkeiten von Mirabaud Asset Management umfassen :

- Inländische, regionale und globale Aktien ;
- Flexible Verwaltung von Anleihen, Wandelanleihen und High-Yield-Anleihen ;
- Alternative Anlageverwaltung ;
- Dynamische Multi-Vermögensallokation ;
- Private Equity.

Mirabaud Asset Management verfolgt bei allen Anlagen die gleiche Philosophie eines aktiven High-Conviction-Ansatzes zur Generierung von langfristigen, risikoadjustierten Renditen. Der Fokus auf Risikomanagement und die Umsetzung von Umwelt-, Sozial- und Corporate-Governance-Prinzipien sind wichtige Bestandteile der Tradition von Mirabaud.

Die Anlagephilosophie von Mirabaud Asset Management beruht auf dem zentralen Anliegen, Renditen für die Kunden zu erwirtschaften. Die langfristige Vision und die zielgerichtete Anlagestrategie sind dabei die Richtschnur. Klare Prozesse, die sich im Laufe der hundert jährigen Geschichte und Erfahrung im Anlagegeschäft herauskristallisiert haben, bilden die Basis für die angewandten Verfahren.

Weitere Informationen finden Sie unter www.mirabaud-am.com

Die Mirabaud-Gruppe
Die Mirabaud-Gruppe wurde 1819 in Genf gegründet und hat sich im Laufe der Zeit dank ihrer vier Grundwerte Unabhängigkeit, Überzeugung, Verantwortung und Leidenschaft - zu einer internationalen Gruppe entwickelt. Sie bietet ihren Kunden massgeschneiderte Finanz- und Beratungsdienstleistungen in verschiedene Kernbereichen an: Wealth Management (Portfolioverwaltung, Anlageberatung und Dienstleistungen für unabhängige Vermögensverwalter), Asset Management (Vermögensverwaltung für institutionelle Kunden, Fondsverwaltung und -vertrieb) sowie hochqualifizierte Finanzdienstleistungen (Equity Research, Corporate Advisory und Intermediary Services).

Seit jeher steht für die Gruppe soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit im Fokus und sie lebt diese Werte im Umgang mit ihren Kunden, ihren Mitarbeitenden und der Gesellschaft. Mirabaud ist seit 2010 Unterzeichner der von den Vereinten Nationen unterstützten Prinzipien für verantwortliches Investieren (Principles for Responsible Investment, PRI). Dank einer engagierten Gesamtstrategie und Governance hat Mirabaud in diesem Bereich die höchstmögliche Einstufung erhalten.

Die Gruppe beschäftigt 700 Mitarbeitende und verfügt über Niederlassungen in der Schweiz (Genf, Basel und Zürich), in Europa (London, Luxemburg, Paris, Madrid, Barcelona, Valencia und Sevilla) sowie weiteren Regionen weltweit (Montreal, Dubai, Abu Dhabi, Montevideo und São Paulo).

Weitere Informationen finden Sie unter www.mirabaud.com

 

PRESSEMITTEILUNG

PDF HERUNTERLADEN