Pressemitteilungen

MIRABAUD ASSET MANAGEMENT ERHÄLT DAS SRI-LABEL FÜR SEINE GLOBAL EQUITY-STRATEGIEN

Paris, 14. Januar 2021 – Mirabaud Asset Management hat für ihre beiden globalen Aktienstrategien, den Fonds Mirabaud – Sustainable Global Focus und den Fonds Mirabaud – Sustainable Global High Dividend, das SRI-Label des französischen Finanzministeriums erhalten.

Paris, 14 Januar 2021 – Mirabaud Asset Management hat für ihre beiden globalen Aktienstrategien, den Fonds Mirabaud – Sustainable Global Focus und den Fonds Mirabaud – Sustainable Global High Dividend, das SRI-Label des französischen Finanzministeriums erhalten.

Das SRI-Label entstand auf Initiative des französischen Finanzministeriums und wird von diesem unterstützt. Es folgt strikten Kriterien, mithilfe derer die systematische und messbare Integration nicht-finanzieller Analysen und ESG-Analysen in Investitionen aufgezeigt werden. Zuvor war bereits der Fonds Mirabaud – Sustainable Global Convertible Bond mit diesem SRI-Label ausgezeichnet worden.

Das globale Aktienteam von Mirabaud Asset Management stellt High-Conviction-Portfolios auf Grundlage mehrerer globaler Anlagethemen zusammen, die auf lange Sicht ein starkes strukturelles Wachstum versprechen. Um in die Portfolios des Teams aufgenommen zu werden, müssen die jeweiligen Investments strengen Qualitäts- und ESG-Kriterien genügen, die umfassend in den Anlageprozess eingebunden sind. Dazu gehören sowohl eine fundierte Top-down- wie auch Bottom-up-Unternehmensanalyse sowie ein aktives Engagement des Unternehmens.

Hamid Amoura, Head of Responsible Investment bei Mirabaud Asset Management über das Label: «Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung. Dieses Label spiegelt unser fortwährendes Engagement für verantwortungsvolles Investieren und unsere Ambitionen zur Stärkung von Mirabaud Asset Management in den Bereichen Nachhaltigkeit und Verantwortung wider. »

Anu Narula, Head of Global Equities bei Mirabaud Asset Management: «Es ist grossartig, dass wir dieses Label als Anerkennung unserer starken ESG-Prozesse im Bereich der globalen Aktienmärkte erhalten haben. Als aktive und engagierte Manager glauben wir, dass nichts eine gründliche Bottom-up-Unternehmensrecherche sowie einen kontinuierlichen, aktiven Austausch mit den Unternehmen ersetzen kann. Diese fundierte und sorgfältige Prüfung ist der Grundstein für Einblicke in die Führungsqualität, Geschäftsstrategie sowie die potenziellen Risiken von Unternehmen.»

Mirabaud Asset Management wird ihre ESG-Prozesse sowie die Integration in die gesamte Fondspalette weiterentwickeln und unterstreicht damit ihr Engagement für verantwortungsvolle Investments.

Pressemitteilung

PDF Herunterladen